Haben Sie schon einmal vom Phototyp gehört ? Er wird auch als "Fitzpatrick-Klassifikation" bezeichnet und ist eine Möglichkeit, die Empfindlichkeit Ihrer Haut gegenüber UV-Strahlen zu klassifizieren.

Wie Sie wissen, sind wir nicht alle gleich, wenn es um die Sonne geht ☀️ . Die Melaninproduktion kann von Haut zu Haut sehr unterschiedlich sein. Es gibt 7 Phototypen, einschließlich des Phototyps 0 (sehr selten), der Albinos entspricht.

Es ist heute klar, dass eine helle Haut viel empfindlicher auf UV-Strahlen reagiert als eine dunkle Haut. Dennoch ist ein guter Sonnenschutz für alle Hauttypen sehr empfehlenswert, da die Folgen einer langen Sonneneinstrahlung Hautalterung und Hautkrebs sind. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Phototyp zu identifizieren. Dies ermöglicht uns, Ihnen eine Empfehlung für den richtigen Sonnenschutz zu geben.

Phototyp 0 (sehr selten): sehr blasse Haut
Physische Merkmale : sehr blasse Haut, weißes (oder blassgelbes) Haar und wenig gefärbte Augen.


Der Phototyp 0 ist sehr selten und wird meist bei Menschen mit Albinismus beobachtet, einer genetischen Mutation, die die Pigmentierung der Haut direkt beeinflusst und sie blasser (oder leicht rosa) macht. Daher produziert eine Person mit Phototyp 0 wenig oder kein Melanin, was sie extrem empfindlich gegenüber der Sonne macht ☀️ . Das Risiko von Verbrennungen oder Hautkrebs ist viel höher. 

Phototyp 1: sehr helle Haut
Physische Merkmale : sehr helle Haut, rotes oder blondes Haar, helle (blaue oder grüne) Augen, möglicherweise Sommersprossen und Muttermale.


Der Phototyp 1 hat eine recht empfindliche Haut und es können Sommersprossen auftreten, wenn Sie sich der Sonne aussetzen. In diesem Fall ist die Haut nicht in der Lage, braun zu werden und kann einem Sonnenbrand nur 10 Minuten bei einem UV-Index von 10 widerstehen.

Phototyp 2: sehr helle Haut (kann gebräunt sein)
Physische Merkmale : sehr helle Haut, blondes oder hellbraunes Haar, blaue, grüne oder graue Augen, Sommersprossen, die in der Sonne sichtbar sind, bräunt nur leicht.

Die Phototypen 1 und 2 haben viele gemeinsame Merkmale wie eine sehr helle Haut und Sommersprossen, die in der Sonne sichtbar sind ☀️. Die Haut des Phototyps 2 kann jedoch gebräunt sein, ist aber immer noch sehr empfindlich gegenüber UV-Strahlen.
Daher ist es nicht möglich, in die Sonne zu gehen, ohne einen Sonnenbrand oder Verbrennungen zu bekommen, die nach 10 bis 20 Minuten auftreten können.

Phototyp 3: Helle (oder matte) Haut
Physische Merkmale : helle (oder matte) Haut, blondes bis braunes Haar, wenig oder keine Sommersprossen.


Im Gegensatz zu den vorherigen Phototypen ist der Phototyp 3 ein intermediärer Phototyp. Er hat eine Haut, die resistenter gegen UV-Strahlen ist, so dass die Bräunung mittelmäßig und die Verbrennungen mäßig sind. Beachten Sie, dass die Folgen der Sonneneinstrahlung bei Phototyp 3 je nach Haar- oder Augenfarbe unterschiedlich sein können. Blonde Phototypen 3 oder Personen mit hellen Augen haben eine schnellere Hautalterung als dunkelhaarige Personen mit dunklen Augen. Sie müssen dennoch wachsam bleiben, da ein Sonnenbrand nach einer Exposition von etwa 20 Minuten mit einem UV-Index von 10 auftreten kann. Wissen Sie: Ab 50 Muttermalen hat der Phototyp 3 ein erhöhtes Hautkrebsrisiko und sollte von einem Spezialisten überwacht werden.

Phototyp 4: Dunkle Haut
Physische Merkmale : Dunkle Haut, dunkelbraunes oder braunes Haar, braune Augen.


Der Phototyp 4 hat eine Haut, die relativ sonnenresistent ist und leicht bräunt. Es dauert etwa 30 Minuten, bis Sie bei einem UV-Index von 10 einen Sonnenbrand bekommen. Wir raten Ihnen, vorsichtig zu sein und bei Aktivitäten im Freien einen geeigneten Sonnenschutz zu verwenden.

Phototyp 5: braune Haut
Physische Merkmale : matte oder braune Haut, braunes Haar, braune Augen.


Der Phototyp 5 hat eine sehr UV-resistente Haut, die leicht bräunt und normalerweise erst nach etwa 60 Minuten Sonnenbestrahlung einen Sonnenbrand bekommt ☀️ . Im gleichen Fall wie bei Phototyp 4 ist auch braune Haut nicht von Sonnenschutz befreit. Hautkrebs kann bei allen Phototypen auftreten, auch bei den dunkleren. Ihre Haut kann auch unter Trockenheit und langfristiger Alterung leiden. Daher ist es auch wichtig, dass Sie Ihre Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen.

Phototyp 6: Schwarze Haut
Physische Merkmale: Schwarze Haut, braunes Haar, braune Augen.


Der Phototyp 6 hat einen starken Widerstand gegen die Sonne. Seine Haut produziert viel mehr Melanin. Die Folgen von Sonneneinstrahlung treten in der Regel erst nach 90 Minuten auf. Der Phototyp 6 hat ein geringes Risiko, einen Sonnenbrand zu bekommen. Allerdings kann es bei Menschen mit diesem Phototyp zu Brandblasen kommen. Schwarze Haut bedeutet nicht, dass Sie nicht auf einen guten Sonnenschutz achten sollten. Die Auswirkungen auf die Hautalterung können ebenfalls von Bedeutung sein.

Wie lange dauert die Verbrennung bei meinem Phototyp ?
Diese Kurve, die aus der wissenschaftlichen Studie von J. F. Sánchez-Pérez stammt, zeigt uns, wie lange es dauert, bis man einen Sonnenbrand bekommt, abhängig von seinem Phototyp (1, 2, 3 oder 4) und dem UV-Index.
Der richtige Sonnenschutz hängt also nicht nur von Ihrem Phototyp, sondern auch vom UV-Index und der Aufenthaltsdauer ab. Im Sommer ist in Deutschland ein UV-Index von 10 oder 11 üblich.

QUELLEN :
Mai 30, 2022

Kommentare

bidau:

phototype 5
j’ai 59 ans et depuis quelques années j’ai des tâches brunes sur le visage j’ai eu des traitements et je me protège avec une crème solaire et c’est pourquoi j’ai commandé un chapeau sur votre site que j’ai connu par une collègue

www.Waste-Ndc.pro:

Hi there! This post couldn’t be writtren much better! Reading through this article
reminds me of mmy previous roommate! He continually
kept talking about this. I most certainly will send this information to him.

Pretty sure he’ll havce a very good read. Many thanks for sharing! https://www.Waste-Ndc.pro/community/profile/tressa79906983/

www.Waste-Ndc.pro:

Hi there!Thiss post couldn’t bee written much better!
Reading through this article reminds me of my previous roommate!
He continually kept talking about this. I most certainly will snd this information to him.
Pretty sure he’ll have a very good read. Many thanks for sharing! https://www.Waste-Ndc.pro/community/profile/tressa79906983/

GENOVA:

Bonjour
Votre étude et vos informations sont très intéressantes et méritent que le plus grand nombre en prenne connaissance .
Une fois sensibilisé, nous devrions appliquer vos conseils avec rigueur.

Cordialement

Françoise Baué:

Merci pour vos informations qui sont très bien expliquées, et qui permettra sans aucun doute de commettre moins d’erreurs sur le choix des textiles et des crèmes solaires.

Hinterlassen Sie einen Kommentar